Ihr Warenkorb
keine Produkte


Voraussetzung für die Zulassung zum Sonder-Kfz Wohnmobil:

Einige Kriterien müssen erfüllt werden, damit Du Deinen Van als Wohnmobil zulassen kannst.
  • Vorhandene Sitzgelegeheit im Fahrzeug mit einem Tisch (Tisch darf klappbar oder abnehmbar sein).
  • Es muss ein Schlafplatz mit einer Mindestliegefläche von 180 cm x 70 cm eingebaut sein.(Schlafplatz darf tagsüber zusammengeklappt werden, aufklappbare Sitzbank ist ebenfalls zulässig)
  • Vorhandene Schränke oder Stauraum für Gepäck (Kleidung, Vorräte usw.)
  • Begehbarer Raum von mind. 1 Quadratmeter
  • Stehhöhe ist seit Ende 2013 nicht mehr erforderlich
Voraussetzungen Küche:
  • Die Kochgelegenheit muss im Fahrzeug sein
  • Küche muss fest im Wagen eingebaut sein (keine Handschrauben)
  • Kocher muss fest eingebaut sein (keine Handschraube/Flügelmutter) und für Innenräume zugelassen sein
  • Zu- und Abwasser
Mit unserem Küchenmodul "Oslo" ist die Abnahme möglich, bitte fragen Sie hier beim TüV nach.

Die VanEssa Heckküche V1-V5 erfüllt diese Kriterien leider nicht, da Sie nicht direkt im Wagen ist und nicht über Abwasser verfügt.
Auch mit unserem T3 Modulturm erfüllen wir nicht alle Kriterien (kein Abwasser). Auch unser Gaskartuschenkocher mit Zündsicherung wird nicht immer vom TüV anerkannt.

Zuerst musst Du nun mit Deinem Van zum TÜV. Hat man hier grünes Licht erhalten werden einem die dementsprechenden Papiere ausgehändigt.
Mit diesem muss man dann zur Zulassungsstelle und bekommt eine neue Betriebserlaubnis mit den aktualisierten Daten.

Wieviel Geld du jährlich einsparst mit der Sonder-Kfz Zulassung können wir pauschal nicht sagen, da es je nach Versicherung, Fahrzeugtyp, Bundesland usw. variieren kann. Am besten also einfach mal bei der Versicherung anrufen.

VanEssa Packliste für den Urlaub

Wir haben Euch hier eine Packliste zusammengestellt, speziell für Reisen mit einem Van/Minivan mit VanEssa Ausstattung.

Das Übernachten im Van/Minivan?

Das einmalige Übernachten zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit auf öffentlichen Straßen ist in Deutschland/Europa im Campingbus grundsätzlich erlaubt. Es sei denn, es ist ausdrücklich verboten. Das Verbot muss sich durch Beschilderung klar erkennen lassen. Abseits der öffentlichen Straßen und Wege können allgemeine Landesvorschriften zusätzliche Einschränkungen vorsehen. Mehrfaches Übernachten an einem Ort ist kein Gemeingebrauch, sondern Sondernutzung und unterliegt entsprechenden Einschränkungen, ist also aus sich heraus nicht ohne Weiteres gestattet, sondern bedarf einer ausdrücklichen Genehmigung, die die Gemeinden für Stellplätze in den Ortssatzungen aussprechen und durch Beschilderung publik machen.

Etwas anderes gilt, wenn campingähnliches Leben stattfindet, also das Aufstellen von Tischen, Stühlen, das Herausdrehen der Markise, Aufstelldach oder das Aufbauen eines Vorzeltes. Das ist kein Parken mehr, sondern Sondernutzung, die ohne Genehmigung nicht erlaubt ist.

Einen ausführlichen Bericht darüber findest du auf
www.wohnmobilrecht.de
© RA Ulrich Dähn, Bad Hersfeld, Seilerweg 10

Übernachtungsmöglichkeit in unserer Nähe:

Gasthof-Hotel “Zur schönen Aussicht”
Entfernung zum VanEssa Werk: 2,6 km
Kaltner Gbr
Schöne Aussicht 9
83620 Kleinhöhenrain

Telefon: 08063 / 8663
Fax:        08063 / 8665
Email: schoene.aussicht@t-online.de
Website: www.zur-schoenen-aussicht.com
Facebook: www.facebook.com/ZurSchoenenAussicht                                                      

Berghotel Aschbach
Entfernung zum VanEssa Werk: 10,7 km
Familie Rainer Lechner
Aschbach 3
83620 Feldkirchen-Westerham

Telefon: 08063 / 80 66-0
Fax:        08063 / 80 66-20
Email: info@berghotel-aschbach.de
Website: www.berghotel-aschbach.de


Großer Wirt 
Entfernung zum VanEssa Werk: 8,5 km
Regina & Benno Huber
Am Griedberg 2
83052 Kirchdorf / Bruckmühl

Telefon: 08062 / 1249
Fax:        08062 / 58 88
Email: info@gasthof-grosser-wirt.de
Website: www.gasthof-grosser-wirt.de