VanEssa Mobilcamping - Camping Ausbau für Deinen Van - T5, T6, Mercedes u.v.m. - Startseite
Allgemein

Die Frage aller Fragen : Heckküche oder Innenküche

21. Dezember 2017

Vorab: unsere erste Wahl ist immer unsere Heckküche. Wir wissen aus eigener und auch aus Erfahrung unserer vielen Kunden, dass vorzugsweise draußen und im Stehen gekocht wird. 
Im Urlaub wünschen wir uns alle Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Und genau für diesen Fall gibt es uns. 
Was gibt es Schöneres als bei wunderbarem Wetter gemütlich einen Tisch aufzubauen und gemeinsam ein Essen zu genießen?

Dazu ist es aber unabdingbar, dass sich die Küche draußen befindet. Hier kann geschnipselt, gebraten und gekocht werden. Unsere VanEssa bietet den nötigen Platz.
Stellen Sie sich doch einmal die folgende Situation vor: Sie fahren an einer zauberhaften Küstenstraße entlang, entdeckt einen einsamen Strand, die Sonne scheint und Sie bleiben stehen, genießen den Moment, gehen baden, entspannen … Hier bleiben Sie!  Längst haben Sie geparkt, die Heckklappe zeigt Richtung Meer, Ihr Bett bietet Ihnen ein schattiges Plätzchen um sich auszuruhen.  Wie gut, dass Sie Ihre VanEssa dabei haben… Denn jetzt bleiben Sie genau an diesem Ort, setzen sich nach draußen und fangen gemeinsam an zu Kochen. Der frische Fisch wird gegrillt, es brutzelt und zischt. 
Der Salat wird gewaschen und zubereitet. Da kann es schon mal spritzen! Gekühlte Getränke stehen in Reichweite, ebenso Geschirr, Besteck und Gläser. Alles ist bereit. Lassen Sie es sich schmecken.  
{…} 

Die Sonne ist auch schon untergegangen, Sie sind müde. Wie wunderbar, dass Sie sich jetzt nur noch in Ihr Bett legen müssen und ja genau… Sie riechen nichts.
Keine störenden Gerüche, die Sie durch die Nacht und die kommenden Tage und Wochen begleiten. Alles ist sauber, keine Fettspritzer, die die Verkleidung des Autos zerstören und sich für immer einbrennen und verewigen. Der nächste Morgen: Sie wachen auf, möchten raus, denn die Sonne scheint bereits. Nur noch schnell anziehen. Wie gut, dass Sie organisiert sind und Ihre Kleidung im Fahrzeug verstaut haben. 
Das bedeutet kein lästiges „im Schlafanzug aussteigen und alle durch Auf- und Zuschlagen der Türen und Klappen wecken“. Der Tag kann entspannt beginnen.  Wir möchten Ihnen mit unserer Geschichte ein wenig sensibilisieren und Ihnen helfen, sich in eine Urlaubssituation zu versetzen.  

In fast allen vorstellbaren Fällen ist eine Heckküche die allerbeste Variante. Sie lesen richtig: auch bei schlechtem Wetter brauchen Sie Ihre Küche nicht im Innenraum, sondern Ihre Kleidung und Alltagsgegenstände.

… Fortsetzung folgt…