VanEssa Mobilcamping - Camping Ausbau für Deinen Van - T5, T6, Mercedes u.v.m. - Startseite

Vanessa-Mobilcamping

Verkauf von Campingmöbeln
Allgemein

Akteneinsicht beantragen strafverfahren Muster

10. Juli 2020

Sie können unsere Betreff-Anfrage-Briefvorlage als Leitfaden verwenden und genau hinzufügen, welche Informationen Sie verlangen: Für Unterstützung und Beratung zu Strafregistern wenden Sie sich an Unlock oder NACRO. Das Gesetz erlaubt es der Polizei auch, Unter bestimmten Umständen Informationen zurückzuhalten. Sie können beispielsweise Ihr Recht auf Zugang einschränken, wenn dies für die „Verhinderung, Aufdeckung, Ermittlung oder Verfolgung von Straftaten“ oder die „Vollstreckung strafrechtlicher Sanktionen“ erforderlich ist. Wenn Sie diese Anfragen normalerweise nicht bearbeiten, geben Sie dieses Schreiben bitte an Ihren Datenschutzbeauftragten oder einen zuständigen Mitarbeiter weiter. Organisationen erhalten am ehesten Anfragen wie diese von der Polizei, aber sie können auch von anderen Organisationen stammen, die eine Aufgabe der Verbrechensverhütung oder Strafverfolgung haben – zum Beispiel die Abteilung für Arbeits- und Rentengeldbetrug. Um dies zu demonstrieren, brauchen wir Ihre Hilfe. Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auf dem National Special Branch Intelligence System – der inländischen Extremismusdatenbank – oder auf CRIMINT, einer Datenbank für kriminelle Nachrichtendienste, die auch Informationen über Demonstranten enthält und vermutlich Millionen von Datensätzen enthält, gesammelt und gespeichert wurden, dann haben Sie das Recht zu sehen, welche Informationen über Sie von der Polizei gespeichert werden. Sie können auf diese Informationen zugreifen, indem Sie eine Antragaufanfrage gemäß dem Datenschutzgesetz stellen. Obwohl Sie sie nicht verwenden müssen, helfen Ihnen die Antragsformulare der Polizei zu verstehen, welche Details Sie angeben müssen, damit sie die angeforderten Informationen finden können. Es wird auch umrissen, welche ID-Nachweise sie sehen müssen. Sie können Sie beispielsweise fragen, wann Sie mit der Polizei in Kontakt gestanden haben und warum und ob Sie in einem anderen Teil des Vereinigten Königreichs gelebt haben. Sie können eine Anfrage mündlich oder schriftlich stellen.

Wenn Sie Ihre Anfrage mündlich stellen, empfehlen wir Ihnen, diese schriftlich weiterzuverfolgen, um eine klare Spur der Korrespondenz zu liefern. Es wird auch klare Beweise für Ihr Handeln liefern. Unter diesen Umständen müssen sie eine Person nicht darüber informieren, dass Informationen weitergegeben wurden, oder Zugang zu diesen Informationen gewähren, wenn dies eine laufende Untersuchung beeinträchtigen könnte. Das CPS kann den Zugang zu bestimmten Informationen verhindern, wenn das Gesetz dies zulässt. Folgendes kann Ihnen nicht mitgeteilt werden: Wenn Sie mit der Art und Weise, wie die Organisation Ihre Anfrage bearbeitet hat, unzufrieden sind, sollten Sie sich zuerst bei ihr beschweren. Da das CPS sensible Daten verarbeitet, werden wir erst mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage beginnen, wenn wir eine Bestätigung Ihrer Identität erhalten haben. Wenn Sie darüber nachdenken, eine Anfrage erneut einzureichen, sollten Sie darüber nachdenken, ob: Selbst wenn Sie Ihre Anfrage mündlich stellen, empfehlen wir Ihnen, diese schriftlich zu bearbeiten (z.B. per Brief, E-Mail oder über ein Standardformular). Ihr Recht auf Zugang erstreckt sich nicht auf Strafregisterprüfungen zu Beschäftigungszwecken, die als DBS-Prüfung (früher CRB-Prüfung) bezeichnet werden. Wenn für Ihre Arbeit eine Strafregisterprüfung erforderlich ist, sollte Ihr Arbeitgeber erklären, wie Sie dies entsprechend beantragen können. Seitdem sammelte die Polizei weiterhin riesige Mengen an Geheimdienstdaten und durchforsbten sie nach Mustern und Verbindungen, angeblich um vorherzusagen, wie Einzelpersonen und Gruppen handeln werden.

Das Recht auf Zugang ermöglicht es Ihnen, personenbezogene Daten von Organisationen, einschließlich der Polizei und des umfassenderen Strafrechtssystems, über Sie zu erhalten. Polizeikräfte, Gefängnisse und andere Strafrechtsorganisationen haben bereits einige Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz veröffentlicht, entweder im normalen Geschäftsverkehr oder als Reaktion auf spezifische Anfragen. Überprüfen Sie vor einer Anfrage die entsprechende Website, um festzustellen, ob sie die von Ihnen verlangten Informationen bereits veröffentlicht haben. Sie können Polizei-Websites finden, indem Sie die UK Police Service Website. Dies bietet Verbindungen zu allen geographischen und nicht geographischen Polizeikräften im Vereinigten Königreich.