Allgemein

16% Mehrwertsteuer vom 01.07.-31.12.2020

von am 1. Juli 2020

Unser Statement zur Absenkung der Mehrwertsteuer

 

Liebe Kunden,

wie Ihr wisst, hat die Bundesregierung vom 01.07.20 bis 31.12.20 eine Absenkung der Mehrwertsteuer beschlossen (19% auf 16%).

VanEssa mobilcamping wird die MwSt. Absenkung in Form von einem Rabatt an die Kunden weitergeben.

Diese Entscheidung ist natürlich super, allerdings bringt sie auch einen enormen, zusätzlichen Aufwand für unser Personal mit sich.

Die abgesenkten Preise sind ab Mittwoch (01.07.) gültig, werden allerdings nicht im Onlineshop oder unserem System geändert.

Durch die enorme Anzahl an Schlafsystemen, Küchen und Campingzubehör könnt Ihr Euch sicher vorstellen, was das an Mehrarbeit bedeuten würde jeden Artikel manuell zu ändern.

Deshalb haben wir uns dazu entschlossen am Ende der Rechnung einen Rabatt auf den gesamten Einkauf zu gewähren, anstatt jeden Artikel manuell zu ändern.

Die Umsetzung läuft auf Hochtouren und unser Personal leistet neben dem Tagesgeschäft nach wie vor außergewöhnliches, um diese Veränderung optimal zu bewältigen! 💪
Wir ziehen weiter durch um alles realisieren zu können! 

Bleibt gesund 🍀

weiterlesen

Allgemein

Neu: Campingausbau auch für Sprinter/Crafter

von am 3. April 2020
Campervan_Sprinter

Unser neues Projekt – Modulare Campingmöbel auch für die größeren Van´s wie z.B. den VW Crafter oder den Mercedes Sprinter zu fertigen.

Auch hier handelt es sich wie bisher nicht um einen Festeinbau sondern um modulare Campingmöbel. Diese können je nach Bedarf ein- und ausgebaut werden.

Anfang des Jahres haben wir unseren Sprinter Campervan bereits auf der CMT Messe in Stuttgart, sowie auf der f.re.e Messe in München vorgestellt.

Unser neuester VanEssa Camper verfügt im Heckbereich über zwei Schwerlastauszüge. Auf einem der Auszüge befindet sich die VanEssa Heckküche. Alternativ kann auch eine Campingküche im Innenraum installiert werden. Im Heckbereich des Innenraums ist ein breites Bett für zwei Personen verbaut, sowie eine Duschkabine mit integrierter Campingtoilette.

Durch den zweiten Schwerlastauszug und viele Stauraumschubladen im Innenraum sorgen wir für die nötige Ordnung im Campingbus.

In folgendem Video möchten wir Euch das Campingfahrzeug vorstellen:

Derzeit sind diese Artikel in unserem Onlineshop noch nicht verfügbar. 

Bei Interesse könnt Ihr sehr gerne bei uns anrufen und Eure Ausbauideen mit unserem Team besprechen.

Wir werden dann für Sie ein individuelles Angebot erstellen.

Hier noch ein paar Bilder von unserem Sprinter:

no images were found

weiterlesen

Allgemein

VanEssa bietet ab dieser Saison wieder eine Hundebox an

von am 18. Februar 2020
VanEssa Hundebox

Bald wieder im Sortiment von VanEssa mobilcamping, die Hundebox. Diese befindet sich direkt im Anschluss zur Heckküche oder einem Heckboard und dient somit gleichzeitig als Oberfläche für das Einzelbett.

Von der Heckküche/Heckboard aus wird dann ein weiteres Einzelbett mit unserer Comfort-Matratze ausgebreitet, um das Bett vom Einzel- zum Doppelbett zu erweitern.

Dieses System findet Ihr ca. ab März 2020 in unserem Onlineshop 🙂

weiterlesen

Allgemein

Unser neues Arco System / Surferküche im Praxistest

von am 10. Juli 2019
Arco_VW_Bus

Anfang des Jahres haben wir unser neues teilbares Arco System auf den Markt gebracht (manchen auch noch bekannt als Surferküche).
Der Vorteil ist hier ist, dass wir eine Seite komplett frei lassen als Ladefläche für Surfboards, Bikes etc. 
Die Küche haben wir daher auf einen ausziehbaren Schwerlastauszug gepackt.

Natürlich testen wir unsere Produkte auch immer selbst, damit wir Sie auch authentisch beraten können

Hier ein paar Impressionen von unserer Juniorchefin Larissa Tatalovic. 
Sie war mit der der V-Klasse im Familienurlaub in Italien. 

Welcome to Saint-Tropez 🇫🇷 – hieß es für unseren Juniorchef Daniel Vollert.
Die letzten zwei Wochen hat auch er unser neues Arco System auf die Probe gestellt. 
Im Praxistest (manche würden es als Urlaub bezeichnen) haben wir es auf Herz und Nieren geprüft und wurden erneut bestätigt:

Da haben wir uns wieder einmal etwas Geniales einfallen lassen 🤓

Jede Menge Stauraum, eine lange Durchladefläche, zwei Betten und trotzdem eine komplett funktionstechnische Küche, was will man mehr 😎

no images were found

weiterlesen

Allgemein

Neues Video Online – Finde Dein VanEssa Möbel

von am 7. März 2019
VW Campingbus

Endlich ist unser neues Video fertig geschnitten und wurde online gestellt.

In diesem Video stellen wir unsere verschiedenen Produkte und dessen Einsatzgebiete vor.

 

Egal ob Familienurlaub, Pärchen oder Sportreisen, für jeden Bedarf ist das richtige dabei. Auch Surfbretter und Mountainbike finden im Van noch Ihren Platz. 

 

 

Hier auch noch einige Bilder von unserem Shooting

weiterlesen

Allgemein

Neuvorstellung : Surferküche

von am 7. Februar 2019
Campingsystem Arco im Skiurlaub

Wir freuen uns, Euch auch dieses Jahr wieder eine Neuheit präsentieren zu dürfen 🙂

Wir haben unsere Heckküche für unsere Surfer und diejenigen die eine Durchladefläche benötigen, auf einen Auszug gepackt.

Die Küche belegt somit nur eine Hälfte des Kofferraums, damit die andere Seite frei bleibt. Im Inneren ist noch Platz für einen Einzelsitz. Unser neues Modul präsentieren wir Euch gerne auch an unserem Messestand der f.re.e in München

 

no images were found

weiterlesen

Allgemein

VanEssa Down Under

von am 22. Juni 2018
vanessa_multivan_uluru

Zwei Jahre sind bereits vergangen als wir erstmals mit Mark aus Australien in Kontakt getreten sind. Seither hat sich glücklicherweise einiges getan. Mark hat in Australien seine eigene Firma eröffnet „VanEssa mobilcamping Australia“.

Mehrmals im Jahr geht seither ein Container auf Reisen und Mark kümmert sich um den Verkauf vor Ort. Wir freuen uns dass unsere „VanEssa“ dort so positiv willkommen geheißen wurde. Es dauerte also nicht lange bis sich einer der größten Vermietkonzerne bei unserem australischen Händler gemeldet hatte.

Seit 2017 können über die Firma Apollo, Mercedes Vito Vans mit Vanessa Ausstattung gemietet werden. Es stehen derzeit 50 Vans in Australien sowie 50 Vans in Neuseeland zur Vermietung bereit. Voller Freude dürfen wir nun verkünden, dass Apollo die Flotte in Australien zur kommenden Saison sogar verdoppeln möchte. Auch in Neuseeland kommen weitere VanEssa Vans hinzu.

weiterlesen

Allgemein

VW Amarok und MB X-Klasse

von am 21. Juni 2018
vanessa_pick-up-campingkitchen

Auf einen 250 kg Schwerlastauszug kann in Minutenschnelle eine VanEssa-Küche mit Komplettausstattung wie Kühlbox, Koch- und Spülmöglichkeit sowie ausreichend Platz für Geschirr und Vorräte montiert werden. Der zweite Auszug bleibt zur individuellen, freien Verfügung. Wir schützen den Laderaum mit einer Klappe aus Teakholz in Yacht-Deck-Optik. Die Besonderheit der wasserfesten Abdeckung liegt in ihrer Stabilität und Belastbarkeit. Sie lässt sich dank spezieller Gasdruckdämpfer um 45 Grad aufstellen. Für mehrtägige Exkursionen empfehlen wir die Montage eines Dachzelts mit nach hinten gerichtetem Einstieg.

no images were found

weiterlesen

Allgemein

Brauche ich ein Aufstelldach?

von am 21. Dezember 2017
T5_beach_campingausbau_vanessa

Kann man ein Aufstelldach nachrüsten? 
Das kann man natürlich machen. Es gibt dafür auch recht gute Betriebe, bei denen diese Nachrüstung durchgeführt werden kann.
Allerdings sollte man sich schon genau überlegen, ob das wirklich notwendig ist und man bereit ist, diesen doch sehr hohen Betrag zu investieren, soll heißen, ob Kosten und Nutzen im Verhältnis liegen. (Preis mindestens 5000 €)

Für Familien mit kleinen Kindern beispielsweise ist dieses Aufstelldach oft Gold wert. Solange die Kleinen noch nicht so weit sind, alleine draußen im Zelt zu schlafen, liegt der Vorteil auf der Hand. Man hat ausreichend Platz, um 4-5 Personen im Fahrzeug unterzubringen. Natürlich nur in Verbindung mit unserem VanEssa-Schlafsystem im unteren Bereich des Vans.

Der Zugewinn an Raum und Höhe ist auch nicht zu unterschätzen. Es ist ohne Frage ein angenehmes Gefühl, sich im Stehen anzuziehen. 
Auch bei schlechtem Wetter ist man nicht ganz so beengt und es lässt sich womöglich besser oder länger im Fahrzeug aushalten. 

Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass ein Van mit Aufstelldach – wie z.B der VW T5/T6 California Beach – ein hervorragendes Fahrzeug ist, das zum Camping alles mitbringt. 

Trotzdem ergeben sich aus unserer Sicht leider auch einige Nachteile des Daches, welche wir nicht unerwähnt lassen wollen:

Durch das Öffnen des Fahrzeugs kann Lärm eintreten. Es wird oft als störend empfunden, wenn man keine Nachtruhe findet, weil auf dem Campingplatz (und mit dem aufgestellten Dach darf man nur auf Campingplätzen stehen) eine gewisse Lautstärke herrscht.
Der Zeltcharakter des Schlafplatzes tut sein Übriges. Auch durch Wind und Regen entsteht schnell ein unbehagliches Gefühl. Kälte dringt ein. 
Ebenso sollte man ein nasses Dach nicht einfach schließen. Es empfiehlt sich immer zu warten, bis es wieder vollkommen getrocknet ist, da der Stoff sonst zu schimmeln beginnen kann. 
Bitte lassen Sie auch den Sicherheitsaspekt nicht ganz aus den Augen. Ein aufgeklapptes Dach heißt, dass das Fahrzeug offen ist.

Wir haben einige Wege gefunden, auch sehr gut ohne dieses Aufstelldach auszukommen. Mit unserer Heckküche halten Sie sich ohnehin die meiste Zeit draußen auf.
In Verbindung mit einem Vorzelt (unsere Empfehlung: VAUDE Drive Van, siehe VanEssa Online Shop) gewinnt man unglaublich viel Raum.
In Kombination mit einem passenden Innenzelt finden auch die Kinder oder weitere Personen einen Schlafplatz in naher Umgebung des Fahrzeugs. (Weitere Vorteile dieses Zeltes klären wir in einer anderen „Frag Hubert“-Frage) 
Das An- und Umziehen funktioniert auch wunderbar auf dem drehbaren Beifahrersitz, dafür benötigt man nicht zwingend eine Stehhöhe. 

Abschließend lässt sich sagen, dass ein Aufstelldach ganz klar für eine gewisse Zielgruppe von Vorteil ist. Sin Sie allerdings, wie im Übrigen die meisten Camper, nur zu zweit unterwegs, ist ein Bett unten im Fahrzeug die beste Lösung.

weiterlesen

Allgemein

Worauf sollte man bei der Innenausstattung beim Fahrzeugkauf unbedingt achten?

von am
Campingbus VanEssa - Innenraum

Natürlich kommt es auf Ihre individuellen Bedürfnisse an. 
Der Eine braucht Leder, Hi-Fi und weiteren Schnick-Schnack, der Andere fühlt sich im Kastengestell wohl. Das dürfen Sie bitte gerne selbst entscheiden. ; ))
Für unseren VanEssa Einbau ist das nicht weiter wichtig.

Wir finden wenige Dinge wichtig, die sollten aber auf jeden Fall vorhanden sein:

Achten Sie auf einen drehbaren Beifahrersitz. Dies ist natürlich am Einfachsten und Hochwertigsten, wenn dieser bereits ab Werk eingebaut ist. Sollte dem nicht so sein, empfehlen wir eine Drehkonsole nachzurüsten (siehe VanEssa Online Shop). Der Fahrersitz sollte hingegen nach Möglichkeit höhenverstellbar sein, um den besten Fahrkomfort zu bieten, vor allem wenn die Fahrer des Autos unterschiedlich groß sind. 
Volkswagen betreffend: Entgegen der Meinung vieler VW Autoverkäufer und Händler ist es auf jeden Fall möglich die beiden Sitze unterschiedlich zu konfigurieren. Selbst im Online-Konfigurator von VW ist diese Option vorhanden. Unsere Empfehlung hier: Fahrersitz höhenverstellbar, Beifahrersitz drehbar
Mercedes betreffend: Hier schränkt die Drehbarkeit nicht die Höhenverstellbarkeit ein, daher wählt auf jeden Fall für den Beifahrersitz die Drehsitz-Option.

weiterlesen